Spielplatz im Kleingärtnerverein “An der Dammstraße“ wird erneuert

Der Spielplatz im KGV "An der Dammstraße" im Jahr 2005. Seitdem ist das beliebte Ausflugsziel deutlich in die Jahre gekommen. Foto: SLK

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer informiert:

Der beliebte Spielplatz im Kleingartenverein “An der Dammstraße“ in Leipzig-Schleußig wird im Frühjahr 2022 erneuert. Zurzeit wird die Sanierung in enger Abstimmung mit dem Kleingartenverein und interessierten Nutzerinnen und Nutzern durch das Amt für Stadtgrün und Gewässer vorbereitet.

Auf der von einer großen Vereinswiese und den Parzellen des Kleingartenvereins “An der Dammstraße“ e.V. umgebenen Fläche mussten bereits zwei stark abgenutzte Spielgeräte abgebaut werden. Die verbleibenden Spielgeräte, wie der Rutschenturm, die vier Outdoor-Fitnessgeräte und auch der Sandspielbereich sind weiterhin uneingeschränkt nutzbar.


Der Kleingartenverein betreibt und pflegt den vereinseigenen Spielplatz seit vielen Jahren mit großem ehrenamtlichen Einsatz und vereinseigenen Mitteln. Noch in diesem Frühjahr übernimmt die Stadt Leipzig die Verantwortung für den Spielplatz, der jederzeit zugänglich ist und neben den Vereinsmitgliedern auch allen anderen Interessenten offensteht. Die Neuausstattung und Erweiterung im nächsten Jahr wird vom Kleingartenbeirat unterstützt.

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Beiträge

blank

Endspurt für den BDG-Wissenschaftspreis

Der Bundeswettbewerb „Gärten im Städtebau“ 2022 nähert sich seinem Höhepunkt, der Preisverleihung am 19. November in Berlin. Gleichzeitig naht der Einsendeschluss für den BDG-Wissenschaftspreis, der 30. März 2023. Die 22…
blank

Mehrere Tausend Nachtfalter-Arten in Deutschland

Naturkundemuseum Leipzig ruft Bürgerinnen und Bürger dazu auf, beim Bioblitz 2022 mitzumachen und ihre Naturbeobachtungen zu melden Die Meldeplattform Observation.org und Projektpartner haben den Bioblitz 2022 gestartet, um naturkundlich Interessierte…