Spielplatz im Kleingärtnerverein “An der Dammstraße“ wird erneuert

Der Spielplatz im KGV "An der Dammstraße" im Jahr 2005. Seitdem ist das beliebte Ausflugsziel deutlich in die Jahre gekommen. Foto: SLK

Das Amt für Stadtgrün und Gewässer informiert:

Der beliebte Spielplatz im Kleingartenverein “An der Dammstraße“ in Leipzig-Schleußig wird im Frühjahr 2022 erneuert. Zurzeit wird die Sanierung in enger Abstimmung mit dem Kleingartenverein und interessierten Nutzerinnen und Nutzern durch das Amt für Stadtgrün und Gewässer vorbereitet.

Auf der von einer großen Vereinswiese und den Parzellen des Kleingartenvereins “An der Dammstraße“ e.V. umgebenen Fläche mussten bereits zwei stark abgenutzte Spielgeräte abgebaut werden. Die verbleibenden Spielgeräte, wie der Rutschenturm, die vier Outdoor-Fitnessgeräte und auch der Sandspielbereich sind weiterhin uneingeschränkt nutzbar.


Der Kleingartenverein betreibt und pflegt den vereinseigenen Spielplatz seit vielen Jahren mit großem ehrenamtlichen Einsatz und vereinseigenen Mitteln. Noch in diesem Frühjahr übernimmt die Stadt Leipzig die Verantwortung für den Spielplatz, der jederzeit zugänglich ist und neben den Vereinsmitgliedern auch allen anderen Interessenten offensteht. Die Neuausstattung und Erweiterung im nächsten Jahr wird vom Kleingartenbeirat unterstützt.

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Beiträge