CaCO3
K
P
N
Corg
Mg
CaCO3

Kalk wirkt der Versäuerung des Boden entgegen. Nährstoffe und Feuchtigkeit können effektiver gespeichert werden. Pflanzen werden besser mit Calcium versorgt und verhindert zahlreiche Pflanzenkrankheiten.

K

Kalium steuert die Stoffwechselvorgänge der Pflanze und reguliert den Wasserhaushalt für den Aufbau der Zellwände. Außerdem spielt es eine entscheidende Rolle bei der Photosynthese.

P

Phosphor ist eines der Hauptnährelemente der Pflanze
und verantwortlich für die Bildung starker Wurzeln,
einem gesunden Wachstum und der Entwicklung von Samen.

N

Stickstoff wird von allen Nährelementen am häufigsten benötigt. Die Pflanze braucht es vorallem für das Wachstum, der Bildung wichtiger Aminosäuren und dem Ausbilden des grünen Farbstoffs Chlorophyll.

Corg

Als Humus wird die Gesamtheit aller abgestorbenen organischen Bodensubstanzen bezeichnet. Diese Bestandteile sind essenziell für die Nährstoffaufnahme der Pflanze.
Auch der Luft- und Wärmehaushalt des Bodens hängt mit der Qualität des Humus zusammen.

Mg

Magnesium optimiert die Phosphoraufnahme der Pflanze. Zudem lässt sich durch Magnesium das Wachstum steigern und die Geschmacksqualität der Früchte verbessern.

Warum eine Bodenuntersuchung sinnvoll ist

Wir untersuchen Ihren Boden auf den Gehalt an wichtigen Nährstoffen wie Kalk, Kalium, Phosphor, Stickstoff und Humus. 
Ihre Kenntnis über den Nährstoffgehalt des Bodens ist Grundvorraussetzung für das Anbauen von gesunden Nutz- und Zierpflanzen. Eine Über- oder Unterversorgung von Nährstoffen kann eine mögliche Ursache für auftretende Schäden und Krankheiten Ihrer Pflanzen sein.

blank

Wir beraten Sie

Wir sagen Ihnen, wie viel und wann Sie Mineraldünger und organische Düngerstoffe wohl dosieren und entsprechend den Anforderungen der Pflanzen einsetzen sollten und welche Düngemittel empfehlenswert sind.


blank
blank

Was Sie tun müssen

1. Sie führen einen Spatenstich aus und entnehmen von der gesamten Tiefe des Mutterbodens eine kleine Bodenprobe.

2. Das wiederholen Sie 4 bis 8 Mal je Kultur (Obst, Gemüse, Zierpflanzen).


3. Verpacken Sie rund 300g je Kultur in einen Folienbeutel.


4. Den Folienbeutel beschriften Sie außen mit:
 Datum der Entnahme 
 Kulturbezeichnung
 Ihren Namen und Ihre Adresse



Wichtig: Die Bodenprobe möglichst gut gekühlt und feucht (nicht nass!) uns zukommen lassen.

Gerne können Sie auch mehrere Bodenproben aus ihrem Mitgliederverein gesammelt abgeben. Unsere Fachberater werten auch gesammelte Bodenproben aus.

nur 5 €

(Bodenuntersuchung auf den Gehalt von Kalk, Kalium, Phosphor, Stickstoff und Humus).

nur 8 €

(Bodenuntersuchung + zusätzlich eine Magnesiumuntersuchung)

Annahme der Proben im Stadtverband

Dienstag:      8 bis 12 Uhr / 13 bis 17 :30 Uhr

Donnerstag: 8 bis 12 Uhr / 13 bis 16 :30 Uhr

Telefon: 0341 4772 753

Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V.

Zschochersche Straße 62

04229 Leipzig