Warum eine Bodenuntersuchung sinnvoll ist

Wir untersuchen Ihren Boden auf den Gehalt an wichtigen Nährstoffen wie Kalk, Kalium, Phosphor, Stickstoff und Humus. 
Ihre Kenntnis über den Nährstoffgehalt des Bodens ist Grundvorraussetzung für das Anbauen von gesunden Nutz- und Zierpflanzen. Eine Über- oder Unterversorgung von Nährstoffen kann eine mögliche Ursache für auftretende Schäden und Krankheiten Ihrer Pflanzen sein.

blank

Wir beraten Sie

Wir sagen Ihnen, wie viel und wann Sie Mineraldünger und organische Düngerstoffe wohl dosieren und entsprechend den Anforderungen der Pflanzen einsetzen sollten und welche Düngemittel empfehlenswert sind.


blank
blank

Was Sie tun müssen

1. Sie führen einen Spatenstich aus und entnehmen von der gesamten Tiefe des Mutterbodens eine kleine Bodenprobe.

2. Das wiederholen Sie 4 bis 8 Mal je Kultur (Obst, Gemüse, Zierpflanzen).


3. Verpacken Sie rund 300g je Kultur in einen Folienbeutel.


4. Den Folienbeutel beschriften Sie außen mit:
 Datum der Entnahme 
 Kulturbezeichnung
 Ihren Namen und Ihre Adresse



Wichtig: Die Bodenprobe möglichst gut gekühlt und feucht (nicht nass!) uns zukommen lassen.

Gerne können Sie auch mehrere Bodenproben aus ihrem Mitgliederverein gesammelt abgeben. Unsere Fachberater werten auch gesammelte Bodenproben aus.

nur 5 €

(Bodenuntersuchung auf den Gehalt von Kalk, Kalium, Phosphor, Stickstoff und Humus).

nur 8 €

(Bodenuntersuchung + zusätzlich eine Magnesiumuntersuchung)

Annahme der Proben im Stadtverband

Dienstag:      8 bis 12 Uhr / 13 bis 17 :30 Uhr

Donnerstag: 8 bis 12 Uhr / 13 bis 16 :30 Uhr

Telefon: 0341 4772 753

Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V.

Zschochersche Straße 62

04229 Leipzig