KGV “Trommelholz”: Kinder- und Sommerfest 2019

SLK-Foto: Groß und Klein gemeinsam auf der großen Vereinswiese im
SLK-Foto: Groß und Klein gemeinsam auf der großen Vereinswiese im "Trommelholz" / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2019

Sonne über dem Wahrener Viadukt und eine leicht erfrischende Brise wehte durch die Kleingartenanlage (KGA) des Kleingärtnervereins (KGV) “Trommelholz” e.V. Optimale Voraussetzungen für das Gelingen eines schönen Kinder- und Sommerfestes.

Zum offiziellen Beginn um 14.00 Uhr am 27. Juli 2019 hieß der Vorsitzende Frank Mielack die Besucher der Festes sowie die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde herzlich willkommen. Und wer sein Mittagsmahl um diese Zeit noch nicht eingenommen hatte, der wurde den ganzen restlichen Tag bestens versorgt mit Speis und Trank.

Sowohl das Team der Vereinsgaststätte als auch die Organisatoren der “Trommelholzer” hatten Grandioses an Vorarbeit geleistet. Allein ein Blick in den Stand der Tombola nötigte Hochachtung ab. Unendlich viele signierte Preise warteten auf die Gewinner. Und ab 16.00 Uhr herrschte an der Tombola natürlich großer Andrang.

Das wohl kurioseste Präsent war – so der Autor – ein “Schnarch-Stopper unter dem Kopfkissen”, als Markt-Neuheit angepriesen. Recht interessant wäre, später einmal herauszubekommen, welche Erfahrungen die oder der Glückliche mit diesem Produkt hat.  

Gartenfachberaterin Uta Weigelt gab Tipps und verriet Tricks für die Arbeit im Garten und man tauschte auch eigene Erfahrungen mit ihr aus. Vorbereitet hatte die Fachfrau ein “Gartenquiz” mit 15 Fragen, die man bis 18.00 Uhr zu beantworten hatte. Kleine Preise warteten danach auf die Rätselfreunde mit den höchsten Punktzahlen. Das war eine absolut nachahmenswerte Idee für andere KGV.

Ebenso waren die sechs Informationsblätter – u.a. “Gute Nachbarn – schlechte Nachbarn” sowie “Fruchtfolgetabelle” – von Besuchern und Kleingärtnern sehr gefragt.

Gleich am Tisch daneben gab es Gesundheit pur aus eigenem Anbau, wohlschmeckend aufbereitet – hausgemachter Kräuterquark. Das musste man sich unbedingt auf der Zunge zergehen lassen und genießen. Passend dazu noch ein Becher gehaltvoller Bowle.

Mit Beginn des Festes versammelte sich der Nachwuchs beim Basteln. Emsig wurde geschnitten. gefaltet und geklebt. Da hatten sich einige der Kinder schon einen neuen “Gesichtsausdruck” beim Schminken aufsetzen lassen.

Die Großen fanden sich derweil am Schießstand des Schützenvereins Thekla ein. Nicht so scharf geschossen – und den Kindern vorbehalten – das Torwandschießen gleich nebenan. Mittlerweile hatte der Kuchenbasar seinen Stand geöffnet und die süßen Sachen samt Kaffee fanden dankbare Abnehmer. 15.30 Uhr begann das Kegelturnier für Groß und Klein und eine Stunde später trafen zwei Ponys an der Vereinswiese für die kleineren Kinder ein. Um 17.00 Uhr kündigte Sandy Weigelt per Mikrofon die Judovorführung des PSV Leipzig mit der Landesmeisterin U 13 an.

Der Trainer der Judoka erläuterte Kleingärtnern und Besuchern diese Sportart. Ganz wichtig ist dabei, das Aufwärmen, bevor es “hart zur Sache” geht. Alle vier Weißgekleideten zeigten darauf verschiedene Wurftechniken und auch der Trainer wurde aufs Kreuz gelegt. Das war ein höchst gelungener Programmpunkt des Festes.

Am frühen Abend wurden die Sieger im Kegeln und Torwandschießen geehrt und bei der Diashow “Trommelhoz früher & heute” rückten man enger zusammen, um nichts zu verpassen. In die Dämmerung hinein kürten die Organisatoren des Kinder- und Sommerfestes “Mr. & Mrs. Trommelholz” des Jahres 2019.

Lothar Kurth

Weitere interessante Beiträge

blank

Fassaden müssen nicht immer grau sein

Wird ein Gebäude saniert, ist zwar auch dessen Fassade wieder schmuck, doch oft präsentiert sich die Außenansicht dann in grauer Putzoptik. Doch es geht auch anders. Das Vereinshaus des Kleingärtnervereins…
blank

KGV “Dr. Güntz”: Imposante Königslilie

Der Gartenfreund Horst Kuhs aus dem Kleingärtnerverein „Dr. Güntz“ im südöstlichen Leipziger Ortsteil Stötteritz zeigt hier den Erfolg seiner Pflege. Mit viel Freude und einem grünen Daumen hat er die…