Haus-Garten-Freizeit 2020 – Stadtverband für die 30. Teilnahme ausgezeichnet

Foto: Von links nach rechts - Ralf Dirk Eckhardt (Vorsitzender des Kreisverbandes Leipzig der Kleingärtner Westsachsen e.V.), Martin Buhl-Wagner (Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH), Bettina Kaiser (Projektdirektorin Haus-Garten-Freizeit), Robby Müller (Vorsitzender des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V.), "Das Messe-Männchen" (Offizielles Maskottchen der Messe Leipzig)

In diesem Jahr findet die Haus-Garten-Freizeit bereits zum dreißigsten Mal statt. Seit ihrer ersten Ausrichtung, im Jahr 1991, hat sie sich zur größter Handwerks- und Verbrauchermesse  Mitteldeutschlands entwickelt und gehört damit zu den Aushängeschildern der Messestadt Leipzig. Von den über 1.000 Ausstellern, die aus ganz Europa nach Leipzig angereist kommen, existiert lediglich ein Aussteller, der von Beginn an dabei war und ohne Unterbrechung an jeder Haus-Garten-Freizeit teilgenommen hat – der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK)

Die dreißigste Teilnahme des SLK nahmen sich Martin Buhl-Wagner (Geschäftsführer der Leipziger Messe GmbH), Bettina Kaiser (Projektdirektorin der Haus-Garten-Freizeit) und Kerstin Libuschewski (Projektmanagerin der Haus-Garten-Freizeit) zum Anlass, dem Stadtverband für die langjährige Zusammenarbeit auszuzeichnen.Auch die Teichgestaltung, die in liebevoller Kleinstarbeit und unter jeder Menge ehrenamtlichem Einsatz von Familie Göllnitz erschaffen wurde, greift das dreißigste Jubiläum auf spielerische Weise auf.

An den bisherigen Messetagen ziehen der Stadt- und Kreisverband ein positives Resümee für den eigenen Messeauftritt. So erfreuen sich die zweimal täglich stattfindenden Baumschnitt-Veranstaltungen reger Beliebtheit. Auch die aufwendig gestaltete Standgestaltung sorgt für erfreutes Staunen und transportiert unter zahlreichen Blüten einen Hauch von Frühlings-Atmosphäre in die Messehalle 1. Bienenkundler Garrelt von Eschen macht am Stand auf das schützenswerte Leben der kleinen Pollensammler aufmerksam und zusammen mit der Leipziger Bildungseinrichtung “Schauplatz” haben bereits hunderte Kinder einen eigenen Nistkasten für Brutvögel bauen können, der anschließend kostenfrei mit nach Hause genommen werden darf und hoffentlich einen lauschigen Platz im Garten findet und beim Schutz der heimischen Vogelwelt beiträgt. Das Baumscheiben-bemalen, das in diesem Jahr erstmalig am Messe-Kindertag, an unserem Stand angeboten wurde, erfreute sich vieler kleiner Besucher, die ihrer kreativen Ader freien Lauf lassen konnten.

Die Haus-Garten-Freizeit 2020 darf noch bis zum 23. Februar besucht werden. WIr freuen uns auf Sie!

Weitere interessante Beiträge

blank

Zwei Lärchen für die Messe

Nun dauert es nicht mehr lang und die Haus-Garten-Freizeit-Messe 2020 steht vor der Tür. Vom 15. bis zum 23. Februar wird die Leipziger Messe zum Mittelpunkt der Gartenwelt. Auch der…