Wildvogelhilfe Leipzig: Suche nach Vereinsgrundstück – Bitte um Mithilfe

Foto: NABU Wildvogelhilfe Leipzig

Um dem hohen und steigenden Bedarf für in Not geratene Vögel zur Pflege, Rehabilitation und Auswilderung ausreichend Platz zu bieten, sucht die Wildvogelhilfe des NABU Leipzig nach weiteren Räumlichkeiten.

Bisher wird die Unterbringung und Versorgung der Tiere in fünf privaten Gärten und Wohnungen der ehrenamtlichen Helfer gewährleistet. Dieser Platz reicht nicht aus und ist insbesondere im Winter nicht optimal, weil es neben dem Platzmangel zum Teil an Strom, Wasser und Heizung fehlt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt ein Vereinsgrundstück mit einem wetterfesten und abschließbaren Raum von ca. 40 m². Der Raum muss Stromanschluss haben und beheizbar sein. Wasseranschluss undToilette müssten in unmittelbarer Nähe mit nutzbar sein.

Es wäre günstig, wenn am Gebäude anschießend ein ca.  300 m² großes Freigelände mit nutzbar wäre (keine Bedingung). Der Raum bzw. das Grundstück sollten in Leipzig mit öffentlichem Nahverkehr erreichbar sein.

Falls der Raum ohne Grundstück angeboten werden kann, möchten wir auch dafür unser Interesse bekunden.

Da wir unsere ehrenamtliche Arbeit zur Tierrettung in unserer Freizeit und ausschließlich über Spenden finanzieren, würden wir uns über ein entsprechend preisgünstiges Angebot sehr freuen. Bitte teilt gern diese Anfrage.

Wir bedanken uns  für das Interesse und ihre Unterstützung.

Angebote bitte per E-Mail an: info@wildvogelhilfe-leipzig.

Das Team der www.wildvogelhilfe-leipzig.de

Ansprechpartner bei der Wildvogelhilfe Leipzig ist Karsten Peterlein.
Kontakt: peterlein@nabu-leipzig.de oder Tel.: 0178 5116880

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Beiträge