Schreberverein “Leipzig Lindenau” e.V. (Friesengärten)

Wegbereiter des 1888 gegründeten Vereins waren ein Lindenauer Bürgerverein und der Gemeindevorsteher Queck. Im gleichen Jahr entstand ein kleines Vereinshaus aus Holz, 1889 eine Spielhalle für die Kinder und 1890 der Spielplatz. Die erste “Milchkolonie” fand 1891 statt. Am 8. April 1894 legte man den Grundstein für das unter Denkmalschutz stehende Vereinsgebäude, das neben Wasser- auch Gasanschluss erhielt. 1930 wurde der neue Saal eingeweiht.

Als “Anerkannte Naherholungsstätte der Stadt Leipzig” wurde 1978 die Anlage ausgezeichnet. Vorstand und Mitglieder engagieren sich jedes Jahr bewundernswert für den Nachwuchs. Im August 1995 öffnete das Vereinsmuseum und seit 2004 ziert das Vereinshaus wieder die Turmspitze.

Vorsitzende: Martina Dilßner
Anschrift:Friesenstraße 17, 04177 Leipzig
Stadtteil:Alt-Lindenau
Bezirksgruppe:West-Altwest
Parzellen:249
Fläche in ha:6,41
E-Mail:vorsitzende@friesengaerten.de
Website: https://friesengaerten.de
Telefon:0341 441 71 20
Anfahrt: Zu erreichen mit: Straßenbahn Linie 7, 8 und 15 sowie Bus Linien 130 und 131 – Haltestelle “Lindenauer Markt” / Bus Linie 74 – Endstelle “Lindenau, Nathanaelkirche”

Kontaktieren Sie den Verein bequem per Kontaktformular