KGV “Neu-Wiesengrund” e.V.

NeuWiesengrund

In der Partheniederung, rund 300 m östlich des drittgrößten Fließgewässers Leipzigs, liegend, wurden 1946 erste Parzellen nördlich der Eisenbahntrasse nach Eilenburg angelegt, die später als B-Anlage dem heutigen KGV “Alt-Wiesengrund” zugeordnet wurden. Zwischen den beiden Teilanlagen hob man 1933/34 Kiesmengen für den Autobahnbau aus, so dass eine ca. 3,2 ha große Wasserfläche entstand, die in den Jahren 1961 bis 1972 zum Naturbad Nordost (“Bagger”) umgestaltet worden war. Durch die räumliche Trennung vollzog man Anfang der 1980er Jahre auch die spartenmäßige Trennung. Die Anlage durchzieht ein breiter Hauptweg, an desser zweimaliger Abwinklung das Vereinshäuschen und die Festwiese zu finden ist.

Vorsitzender: Steffen Wittkuhns
Anschrift: Theklaer Straße 105, 04349 Leipzig
Stadtteil: Thekla
Bezirksgruppe: Nordost II
E-Mail: neu-wiesengrund@web.de
Website:  
Telefon:  
Anfahrt: Zu erreichen mit: Bus Linie 70 und 79 – Haltestelle “Bahnhof Thekla” oder Straßenbahn Linie 9 sowie Bus Linien 80 und 83 – Endstelle “Thekla”
Print Friendly, PDF & Email

Kontaktieren Sie den Verein bequem per Kontaktformular

interessante Beiträge

blank

Tag des Ehrenamtes 2021 – Nie war der soziale Charakter der Kleingärten spürbarer

Im vergangenen Jahr musste dem Tag des Ehrenamtes noch eine Absage erteilt werden. Dank einer …

Print Friendly, PDF & Email
blank

Kleingärtnerverein “Mockau-Mitte” e.V. feierte großes Erntedankfest

Am 2. Oktober 2021 feierte der KGV Mockau-Mitte e.V. sein Erntedankfest. Nachdem am Morgen viele …

Print Friendly, PDF & Email
blank

Der Kleingärtnerverein „Leinestraße e.V.“ verändert sein Gesicht

Wie alle Kleingärtnervereine der Stadt Leipzig, befindet sich auch unser Verein in einer Umbruchphase. Es …

Print Friendly, PDF & Email
blank

Kleingärtner unterstützen das Projekt „VielFalterGarten“

Wer Falter mag, muss Raupen lieben! Am Nachmittag des 19. September 2021 fand im Bienengarten …

Print Friendly, PDF & Email
blank

heyOBI – Mit der App profitieren Leipzigs Kleingärtner/innen auch zukünftig von Rabatten