KGV “Leipzig-Stünz” e.V.

Als “Gartenkolonie Leipzig-Stünz” e.V. benannten im Gasthof Stünz am 1. Mai 1921 die Vorfahren zur Gründungsversammlung den Verein. Seit 1942 trägt er den aktuellen Namen. Nach dem Bau des Vereinshauses 1925 entstanden in den Gärten zahlreiche “Krause-Lauben”. Regelmäßig fanden Gartenbauaustellungen, Herbstvergnügen, Christbescherungen und Filmvorführungen in den Anfangsjahren statt. In den 1950er Jahren existierte eine Bandoneongruppe. Bis heute gehört das Kinder- und Sommerfest zum Standardprogramm. Die Gesamtanlage besteht aus einer Alt- und einer Neuanlage. 1972 wurde der neue Teil aufgeschlossen als Ersatz für geschliffene bzw. verkleinerte Kleingartenanlagen in Schönefeld. Mit dem Gartenverein “Heimat” Alsterdorf e.V. in Hamburg schloss man am 5. Oktober 1991 einen Freundschaftvertrag und konnte 2016 auf 25 Jahre Partnerschaft zurückblicken. 
Vorsitzender: Bernd Schneeweiß
Anschrift: Stünz-Mölkauer-Weg 13, 04318 Leipzig
Stadtteil: Sellerhausen-Stünz
Bezirksgruppe: Ost
Parzellen: 313
Fläche in ha: 10,13
E-Mail: verein@kgv-leipzig-stuenz.de
Website: http://kleingartenverein-sellerhausen.de
Telefon: 0341 651 68 54
Anfahrt: Zu erreichen mit: Straßenbahn Linie 7 und 8: – Haltestelle “Emmausstraße” / Bus Linie 77 – Haltestelle “Zweenfurther Straße” und 79 – Haltestelle “Uhlandweg”

Kontaktieren Sie den Verein bequem per Kontaktformular