“Gärten im Städtebau” – Leipziger KGV “Kultur” e.V. holt Gold in der Kleingarten-Meisterschaft

Bei der Preisverleihung: v.l.n.r. Dietmar Horn, Leiter der Abteilung Stadtentwicklung und Raumordnung, Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB); Robby Müller, Vorsitzender des Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V.; V; Tommy Brumm, Verbandspräsident des Landesverband Sachsen der Kleingärtner e.V. (LSK); Heiko Rosenthal, BM für Umwelt, Klima, Ordnung und Sport der Stadt Leipzig und Dirk Sielmann, Verbandspräsident des Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG).
blank

Der Bundeswettbewerb „Gärten im Städtebau“ ist der bedeutendste Wettbewerb für urbane Gärten in Deutschland und eine Art Meisterschaft der deutschen Kleingärtnervereine. Der Wettbewerb wurde 1951 ins Leben gerufen und wird seitdem alle 4 Jahre vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. (BDG) und dem Bundesministerium für Wohnungswesen, Stadtentwicklung und Bau verliehen. Bereits im Dezember 2021 hatten sich für den diesjährigen Wettbewerb 22 Kleingärtnervereine aus 15 Bundesländer beworben. Die Jury besuchte in den letzten Monaten alle teilnehmenden Vereine persönlich und werteten die Verein nach Kriterien wie Artenschutz, interkulturelles Zusammenleben innerhalb des Vereins, Biodiversität, Klimaschutz, niedrigschwellige Angebote für die Nachbarschaft u.v.m.

Zur feierlichen Verleihung in Berlin, am 19. November 2022, wurden unter anderem auch drei Vereine aus Sachsen ausgezeichnet. Der Leipziger Kleingärtnerverein “Kultur” e.V. konnte sich dabei die Gold-Auszeichnung sichern. Die Auszeichnungen würdigen besondere soziale, ökologische und städtebauliche Leistungen der Kleingartenvereine. Das Motto in diesem Jahr lautete: „Kleingärten: Stadtgrün trifft Ernteglück“.

Preisträger und Vorsitzender des KGV “Kultur” e.V. Holger Große war sichtlich Stolz über den Erfolg. Sein Glück konnte er mit Robby Müller, Vorsitzender des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK) und Heiko Rosenthal, Leipziger Bürgermeister und Beigeordneter für Umwelt, Ordnung und Sport teilen, die beide ebenfalls aus Leipzig angereist waren.

“Der Wettbewerb steht dafür, besondere städtebauliche, ökologische, gartenkulturelle und soziale Leistungen zu würdigen, mit denen Kleingärtnervereine über die Grenzen der Gartenanlage hinaus positive Impulse in das Wohnumfeld senden. Durch ihn werden Städte, Gemeinden und deren beispielhafte Kleingartenpolitik gewürdigt, die in besonderer Weise das gewählte Thema des Wettbewerbs umsetzten werden. Zugleich wird mit dem Wettbewerb das bürgerschaftliche Engagement der Kleingärtnerinnen und Kleingärtner ausgezeichnet und die Öffentlichkeit auf die Leistungen und Wirkungen des Kleingartenwesens für die Gesellschaft aufmerksam gemacht.”

Bundesverband Deutscher Gartenfreunde e.V. über den Wettbewerb “Gärten im Städtebau”

Übersicht zu allen Preisträgern des 25. Wettbewerbes “Gärten im Städtebau”

blank
So sehen Sieger aus! v.l.n.r. Heiko Rosenthal, BM für Umwelt, Klima, Ordnung und Sport der Stadt Leipzig; Holger Große, Vorsitzender des KGV “Kultur” e.V. und Robby Müller, Vorsitzender des Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. freuen sich über die Gold-Auszeichnung
Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Beiträge

blank

„Leipzig pflanzt” im KGV „Mockau-Mitte” e.V.

Auf den Gemeinschaftsflächen des Kleingärtnervereins „Mockau-Mitte” e.V. wurden mehr als 60 Sträucher und Bäume gepflanzt. Initiator waren die Macher des Projektes „Leipzig pflanzt”, das sich zum Ziel gesetzt hat, mehr…
blank

“Sachsen blüht” – Die Frühjahrsaussaat 2023

„Sachsen blüht“ ist eine Initiative des Sächsischen Landtages (gemäß Beschluss des Sächsischen Landtages zum Doppelhaushalt 2021/2022). Auf der Grundlage des im Mai 2021 vom Sächsischen Landtag beschlossenen Doppelhaushalt wird diese…
blank

Spinnen suchen im November

Naturkundemuseum Leipzig ruft zum Mitmachen auf! Observation.org und das Naturkundemuseum Leipzig haben zum Bioblitz 2022 aufgerufen. Alle Interessierten sollen über das gesamte Jahr hinweg die Pflanzen, Pilze und Tiere innerhalb…