Das war der 12. Bowling Cup

Foto: SLK

Jedes Jahr im Frühjahr machen sich die Kleingärtner für die Gartensaison fit. Da hat jeder so seine eigenen Erfahrungen. Ein erheblicher Teil nutzt dazu unter anderem den Bowling Cup der Leipziger Kleingärtner. In diesem Jahr fand der lustige Wettkampf am 18. April statt. Um 18.00 Uhr trafen sich die 25 angemeldeten Teams im Bowl Play Bowling & Freizeitcenter.

Zwischen den 25 Mannschaften gab es oft spannende Platzierungskämpfe. Am Ende gelang dem Team des KGV „Schreber Hausschild” mit 2.174 Pins die Goldplatzierung. Die Bowler aus dem KGV “Brandts Aue” erspielten 2.130 Pins und erreichten den zweiten Platz. Dahinter landete das Team “Seilbahn 1” des KGV “Seilbahn”, mit 2.094 Pins auf dem dritten Platz.

Insgesamt ging es aber nicht nur um erkämpfte Positionen und Platzierungen. Im Mittelpunkt standen der Spaß und die Freude am gemeinsamen Spielen. Den Gewinnern herzlichen Glückwunsch und an die Organisatoren besten Dank für die gelungene Veranstaltung.

blank

Die Top 10 der Teams in der Übersicht:

Platz 1 – KGV “Schreber Hausschild”
Platz 2 – KGV “Brandts Aue”
Platz 3 – KGV “Seilbahn”

Platz 4 – KGV “Am Wasserwerk”
Platz 5 – Stadtverband
Platz 6 – KGV “Seilbahn”
Platz 7 – Polizeirevier Nord
Platz 8 – KGV “Sachsenland”
Platz 9 – Allfinanz
Platz 10 – KGV “Volkshain-Anger”

Print Friendly, PDF & Email

Weitere interessante Beiträge

blank

Lämmerglück bei den NABU-Patenschaften

Lämmerglück bei den NABU-Patenschafen Juliane Grießbach, Leiterin der NABU-Sachsen Landschaftsspflege, ist überglücklich: 63 Lämmchen haben auf den Weiden der Kulkwitzer Lachen das Licht der Welt erblickt. Insgesamt 41 Mutterschafe haben…