Kleine Gärten – bunte Vielfalt

Bild von congerdesign auf Pixabay
Bild von congerdesign auf Pixabay

Eine lange Zeit über haftete Kleingärten der Ruf an, spiesig und unmodern zu sein, doch dieser Trend wandelt sich. Heute sehnen sich besonders Stadtbewohner zunehmend nach einem grünen Rückzugsort und einem eigenen Fleckchen Natur. Besonders in Zeiten des Corona-bedingtem “Lockdowns” scheinen sich wieder zahlreiche Menschen auf den Kleingarten besonnen zu haben und erkennen den Wert für das eigene Wohlergehen.

Auch in Zeiten von Klimaveränderung und schwindender Artenvielfalt in der Tier- und Pflanzenwelt, spielen Kleingärten eine entscheidende Rolle. Sie gelten als “grüne Lunge”, die die sich aufheizenden Städte spürbar abkühlen und eine rettende Oase für Insekten und Nutztiere sein können.

Das Video “Kleine Gärten – bunte Vielfalt” ist ein Image-Video des Bundesverbandes Deutscher Gartenfreunde e.V. (BDG)

Weitere interessante Beiträge

blank

Erfahrungsaustausch muss leider abgesagt werden

Liebe Gartenfreundinnen, liebe Gartenfreunde, zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus und zum Schutz Ihrer Gesundheit haben wir auf Empfehlung der Behörden die Entscheidung getroffen, den Erfahrungsaustausch am Donnerstag, den 29.…
blank

LeipzigGrün – Veranstaltungen im November

Samstag, 24.10.2020 von 9 bis 14 UhrSamstagsmarkt extra zu Apfel und Co. Der Samstagsmarkt und die Obstgenossen laden ein zum Verkaufsmarkt mit Speisen und Getränken, Obst und Säften, Infostand Essbare…