Kräuter: Zitronenverbene

Bild von Lynn Greyling auf Pixabay

Zitronenverbene(Aloysia triphylla) gehört, wie manche Zierpflanzen, zu den Eisenkrautgewächsen, wird aber als Tee verwendet. Im deutschen werden auch die Namen Zitronenstrauch und Südamerikanisches Eisenkraut verwendet. 

Zitronenverbene deutet mit dem Namen “Südamerikanisches …” auf die Heimat der Pflanzen – Uruguay und Chile – hin.

Die Pflanzen haben bis zu 10 cm lange Blätter, die in Wirteln stehen. Die Blüten sind sehr klein und tragen eine schlauchartige weiße oder violett-weiße Blütenkrone, die sich in vier Lappen unterteilt. Der bis zu ein Meter hohe Strauch ist bei uns im Freien nicht winterhart. Deshalb werden die Pflanzen im Topf frostfrei überwintert. Ein heller Standort ist in jedem Fall erforderlich. 

Der Boden bzw. die Erde sollte humos, locker und nährstoffreich sein. Meist wird die Zitronenverbene durch Stecklinge oder Absenker vermehrt. Die Vermehrung aus Samen ist möglich, nicht ganz einfach und sollte schon im März unter Glas beginnen. Bei längerer Trockenheit sollten eingetopfte Pflanzen getaucht werden. Ein Volldünger stärkt die Kleinsträucher.

Verwendung: Frische Blätter können als Duftblättchen im Wäscheschrank genutzt werden. Meist jedoch werden die Blätter getrocknet und unter schwarzen Tee gemischt. Ein krampflösender Aufguss ist verdauungsfördernd und harntreibend. Dabei sollten nur wenige Blätter verwendet werden.

Viel Erfolg mit dem interessanten Kraut wünscht Ihr

Gartenfachberater Edgar Schmitt – KGV “Alt Schönefeld“

Mit diesem Beitrag endet die Serie zur Artenvielfalt der Kräuter im Kleingarten.

Weitere interessante Beiträge

blank

Kräuter: Minze

Minze (Mentha x piperita) gehört, wie so viele Kräuter, zur Familie der Lippenblütler und ist ein mehrjähriges Gewürz- und Teekraut. Im deutschen werden auch die Namen Pfefferminze, Grüne Minze und Edelminze verwendet. Allerdings…
blank

Kräuter: Basilikum

Basilikum (Ocimum basilicum) gehört, wie so viele Kräuter, zur Familie der Lippenblütler und ist eine einjährige Gewürzpflanze. Im deutschen werden auch die Namen Basilenkraut, Suppenbasil und Königskraut verwendet. Basilikum ist im tropischen Vorderindien, im Mittleren…
blank

Kräuter: Oregano

Oregano (Origanum vulgare) gehört zur Familie der Lippenblütler und ist eine mehrjährige Gewürzpflanze (Staude). Origano heißt sie auf italienisch / griechisch. (Oros = Berg, Ganos = Schmuck; also Schmuck der Berge.) Im Deutschen…
blank

Kräuter: Zitronenkraut

Zitronenkraut (Artemisia abrotanum) gehört zur Familie der Korbblütler und ist eine mehrjährige Gewürzpflanze (Staude). Es ist nicht leicht vorstellbar, dass Sonnenblumen und Astern zur gleichen Familie gehören. Zitronenkraut findet man in der Literatur auch…
blank

Kräuter: Pimpinelle

Pimpinelle (Sanguisorba minor) gehört zur Familie der Rosengewächse und ist eine mehrjährige Gewürzpflanze. Pimpinelle findet man in der Literatur auch unter Pimpernell, Bipernell, Kleiner Wiesenknopf, Braunelle und Blutskraut. Einige Kräuter, die ich bisher beschrieben…
blank

Kräuter: Tripmadam

Tripmadam (Sedum reflexum) gehört zur Familie der Fetthennen und ist vor allem ein Würzkraut. Tripmadam findet man in der Literatur auch unter Felsenpfeffer und Felsenfetthenne. Auch die botanischen Namen variieren: Sedum rupestre (rupes der Fels) oder Petrosedum…