AmHopfenberg

Neben dem Wahrener Wahrzeichen - dem 565 m langen Eisenbahn-Viadukt, der zweitlängsten Eisenbahnbrücke Sachsens - liegt die Anlage des am 1. Juli 1938 gegründeten Vereins. Auf ihr ist ein Spielplatz und die Vereinsgaststätte. Im Gelände wurde eine zentrale Kompostieranlage eingerichtet. Hier können die Pächter ihre Abfälle gegen ein geringes Entgelt abgeben und im Gegenzug bekommen sie hochwertigen Kompost. 2005 errang der Kleingärtnerverein Platz 1 im Wettbewerb "Kleingartenanlage des Jahres".

Vereinsadresse und Kontakt

Vereinsgaststätte Anzahl der Parzellen Fläche
 "Am Hopfenberg" 99  2,70 ha