20180922 42.LM 0440Mit einem Jahr Unterbrechung kehrten die Fachberater des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) auf den traditionsträchtigen Nikolaikirchhof zurück. Zum insgesamt 8. Mal ist der SLK im Rahmen der Leipziger Markttage präsent, davon zum 6. Mal "im Schatten der Nikolaikirche".

Unterstützt wurden die ehrenamtlich tätigen Fachberater der Garten-Fachkommission des SLK am 22. und 23. September 2018 durch die Leipziger Imkerin Ulrike Richter und Karla Senftner vom Botanischen Garten Großpösna-Oberholz.

SLK-Foto: Neben der Nikolaisäule waren die beiden gelb-weiß gestreiften Marktzelte nicht zu verfehlen

20180922 42.LM 0439Pünktlich zu diesem Wochenende mit dem kalendarischen Herbstbeginn hatte sich der extrem lange und heiße Sommer verabschiedet und kühlere Luftmassen durchströmten auch den Platz vor der Nikolaikirche.

War der Samstag noch annehmbar, setzte ab Sonntag-Mittag ein Regenschwall ein, der in den vergangenen Monaten vermisst wurde. Leider zu einem "ungünstigen" Zeitpunkt, jedoch was soll´s, Fachberaterinnen und Fachberater sind gestählt.

SLK-Foto: Die Fachberater des SLK stehen Rede und Antwort, und auch Karla Senftner gibt Auskünfte (re.)

In den ersten Stunden am Sonnabend steuerten zahlreiche Besucher der Markttage auch die beiden Zelte des SLK mit konkreten Fragen an. Es zeigte sich erneut, beim Schnitt von Obstgehölzen bestehen besonders viele Unsicherheiten. Einige Anfragende machten sich schlau, wie sie ihre grüne Oase richtig winterfest machen können. Auch nach der Möglichkeit seinen Mutterboden in der Parzelle untersuchen zu lassen, erkundigte man sich. Info-Materialien dazu gab es gratis mit auf den Weg.

Über die stets fleißige Arbeit von Bienen berichtete Ulrike Richter sowie über die Wichtigkeit der Insekten für uns Menschen. Bei Karla Senftner vom Botanischen Garten Großpösna-Oberholz hatte man Gelegenheit, verschiedene Sorten von Marmeladen zu verkosten.

Lothar Kurth