Die Kinder- und Sommerfeste, die von den Leipzigern Kleingartenvereinen alljährlichen veranstaltet werden, sind ein wesentlicher Bestandteil des Vereinslebens und finden auch immer guten Anklang bei vielen Besuchern aus den umliegenden Wohngebieten.   (-lk)

SF 2013 2546 Nhk EutritzschSommerwetter an beiden Tagen und blauer Himmel über dem Vereinsgelände. Kein Wunder, dass "halb Eutritzsch" auf den Beinen war und die Kinder voll auf ihre Kosten kamen.

Nach einem deftigen Schlag aus der Feldküche, einem Backfisch von den Pegauer Fischern oder etwas Gegrilltem waren Groß und Klein gestärkt für das Programm am Samstag-Nachmittag.

Für den reibungslosen Ablauf des zweitägigen Festes sorgte die "Schnelle-Eingreif-Truppe" des Vereins, die Heinzelmännchen im Hintergrund (r.).

 SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

SF 2013 2564 PhoenixMit einem Preis-Skatturnier um Sieg und Platz startete das dreitägige Fest am Freitag- Abend. Ins Geschehen griffen die Kinder jedoch erst am Sonnabend ein. Und dann gleich am Vormittag. Das Kinderkarussell drehte sich unentwegt. Neben verschiedenen Verkaufsständen und der Losbude, konnte man sich sein Fahrrad codieren und registrieren lassen. Die offizielle Eröffnung stand für 14 Uhr auf dem Plan, jedoch um die Mittagszeit füllten sich schon die Plätze unter blauem Himmel, denn für die kulinarische Versorgung war bestens gesorgt.

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

SF 2013 2470 SachsenlandAuch im KGV „Sachsenland" ist der Höhepunkt im jährlichen Vereinsleben das dreitägige Gartenfest. Die Besonderheit ist jedoch, dass in jedem Jahr eine Bühnenshow mit einem anderen Thema durch die Vereinsmitglieder aufgeführt wird. 2013 hieß es „Sachsenland – Jenseits von Afrika" (5.-7. Juli).

Schon Stunden vor Beginn waren die besten Plätze unter den Festzelten vor der Bühne belegt. Bei hereinbrechender Dunkelheit startete am Samstagabend 22 Uhr die mit Spannung erwartete Bühnenshow mit einem Trommelintro bei noch geschlossenem Vorhang (r.).

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

SF 2013 2443 L-SelliDem Vorstand um den Vorsitzenden Michael Warnack und allen Kleingärtnern des Vereins ist hohe Anerkennung und Respekt zu zollen, denn nach dem Hochwasser Anfang Juni und dem Unwetter am 20. Juni hatten alle weiß Gott andere Sorgen.

Dennoch haben sie das Fest (6./7. Juli) mit Bravour organisiert. Belohnt wurden ihre Vorbereitungen mit mustergültigem Wetter und einem Besucheransturm auf der Festwiese, den nicht einmal die Kleinmesse hat (r.).

Fotos: SLK

SF 2013 2414 L-WestVor 111 Jahren gründeten die Vorväter in Leutzsch den Verein. Darin erinnerte das Schild beim Betreten der Anlage. Am Sonnabend (6. Juli) stand ein breites Angebot für die Kinder auf dem Programm. Das „Deutsche Clowntheater" hatte für den Nachwuchs allerhand in petto.

Bei einem der Wettbewerbe war der Schnellste beim Durchkriechen eines Schlauches (r.), dem anschließenden Slalomlauf um Stühle und den abschließenden Hula-Hopp gesucht.

Fotos: SLK

SF 2013 2429 PriMo

Pünktlich begrüßte der Vereinsvorsitzende Karl-Heinz Kober die Besucher aus Lindenau und Leutzsch sowie die Gartenfreunde zum zweitägigen Sommerfest in der traditionsreichen Anlage im Leipziger Westen (6./7. Juli).

Nach seiner schwungvollen Ansprache ging es ebenso schwungvoll musikalisch weiter. Das Duo Harriet und Peter (r.) luden zum Zuhören und Mitsingen ein.

Fotos: SLK

SF 2013 2352 SchwylstIn der Anlage des Leutzscher Kleingärtnervereins "Schwylst" hatten sich die Mitglieder viel Abwechslung für die Kinder einfallen lassen (29. Juni).

In einem kleinen Wettbewerb wurden die Besten ermittelt. U.a. mussten mit Wasserbomben vier Ringe getroffen werden, mit dem Springseil möglichst viele Durchschläge geschafft (r.) und Fische aus einem Bassin geangelt werden.

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

 

SF 2013 2364 NeuLiViele fleißige „Heinzelmännchen" hatten das 2013er Fest mit vorbereitet. Vorsitzender Bruno Wolber eröffnete am Sonnabend (29. Juni) pünktlich 14 Uhr das bunte Treiben. Die Kinder waren mit Feuer und Flamme auf der Vereinswiese an allen Stellen. Hauptsächlich die jungen Damen zog es zum Kinderschminken. Auf der Rollen-Rutsche kam man auch auf einem Brett herunter. An der Kegelbahn versuchten sich auch die Jüngsten. Die Größeren bewiesen beim Geschicklichkeitsspiel gemeinsames Vorgehen (r.).

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV