Die Kinder- und Sommerfeste, die von den Leipzigern Kleingartenvereinen alljährlichen veranstaltet werden, sind ein wesentlicher Bestandteil des Vereinslebens und finden auch immer guten Anklang bei vielen Besuchern aus den umliegenden Wohngebieten.   (-lk)

2011 Spielplatz 842Zum traditionellen Gartenfest in der Anlage unseres 116-jährigen Vereins kamen die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde zu angenehmen Stunden am 28. Juni 2014 zusammen. Bei dezenter Musik im Hintergrund, für die der Vorsitzende Rainer Hennig verantwortlich zeichnete, gab´s zur Mittagszeit aus der Gulaschkanone deftigen Erbseneintopf und vom Grill saftige Steaks sowie knackige Bratwürste. Nach der Stärkung hatten die Kinder, die in den letzten Jahren im Verein erfreulich zahlreicher geworden sind, genügend Kraft und Ausdauer Hüpfburg, Schaukel, Wipptier und Co. in Anspruch zu nehmen.

Foto: Verein

20140701 003Erstmals präsentierte sich die Arbeitsgruppe Fachberatung zum Kinder- und Sommerfest 2014 mit einem Informationsstand (r.). Es sollte ein Versuch sein, inwieweit ein derartiges Angebot zwischen Kantine und Spielwarenstand auf dem Festplatz von den Besuchern angenommen wird.

Ausgestattet u.a. mit Literatur aus der Fachbibliothek des Vereins und Informationsmaterial der Firma Neudorff sowie dem Wissen der Fachberater konnte jeder am letzten Junisamstag 2014 dort Fragen stellen und er oder sie bekam erschöpfende Ratschläge mit auf den Weg.

Foto Verein: Die Fachberater des Johannistals am Stand

SF2013 2988 Stuenzer HoeheDie Saison der Feste in den Sommermonaten 2013 fand mit der Veranstaltung im KGV „Stünzer Höhe" nun seinen Abschluss. In der kleinen Anlage an der Geithainer Straße hatte sich das Organisationsteam um den Vorsitzenden Rolf-Henning Gerstel besonders für die Kinder einiges einfallen lassen.

Am Samstag 14 Uhr öffnete die Kuchen- und Kaffeetheke im Vereinshaus. Bei dem herrlichen Wetter ließen es sich die Gartenfreunde und einige Gäste auf der Festwiese unter den am Morgen aufgebauten Zelten schmecken.

Fotos: SLK

SF2013 2920 AdD SpatenSogar einen Fahrradparkplatz hatten die Organisatoren neben der Festwiese eingerichtet. Das war die erste positive Überraschung an diesem sonnigen Sonnabend. 10 Uhr begrüßte der Vorsitzende Ralph Baganz alle Besucher und zum Saisonhöhepunkt wurde die Vereinsfahne aufgezogen. Traditionell werden zu Beginn verdienstvolle Gartenfreunde geehrt.

Zuerst zeichnete Martina Dilßner, Geschäftsstellenleiterin und Schatzmeisterin des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner (SLK) u.a. zwei Vereinsmitglieder mit der Ehrennadel des SLK in Gold aus. Mit dem stilvollen Pokal „Für gute kleingärtnerische Nutzung ihrer Parzelle" wurden auch 2013 Gartenfreunde gewürdigt (r.).

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

SF2013 4377 RosenaueAuftakt des Festes war eine separate festliche Veranstaltung für verdiente Gartenfreunde und geladene Gäste in der Vereinsgaststätte, die im gemeinsamen Singen des Vereinsliedes gipfelte. Die Mitglieder des Vereins dankten der 1. Vorsitzenden Evelyn Erdmann für ihre beharrliche Vorstandstätigkeit in den vergangenen, oftmals turbulenten Jahren. Bei tropischen Temperaturen wurde das zweitägige Fest auf dem sehr gut besuchten Freisitz des Vereinsheimes durch die Vereinsvorsitzende offiziell eröffnet. Zum besonderen Vereinsjubiläum waren Robby Müller, Vorsitzender des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner, und der 2. Vorsitzende Michael Schlachter nicht mit leeren Händen gekommen.

Foto - Verein: Lampionumzug mit Gitarrenklängen 

SF2013 2753 FortschrittVon der Brücke, im Zuge der Merseburger Straße, hatte man einen herrlichen Blick auf die geschmückte Anlage. Besonders erfreute es den Kundigen zu sehen, dass die Museumslaube nach dem Vorbild, des durch Brandstiftung leider vernichteten Vorgängers, wieder ein „Highlight" im Antlitz der Gesamtanlage ist. Darüber sind auch der Ehrenvorsitzende Günter Swinka (r.) und Vereinsvorsitzender Erhard Dölz sehr glücklich. Ein paar Schritte weiter gelangte man auf die Vereinswiese, auf der reger Trubel herrschte. Auf dem angrenzenden Freisitz hatte man Schwierigkeiten einen freien Platz unter den schattenspendenden Bäumen zu erhaschen.

Fotos 1,2 SLK - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

SF2013 2733 L-LindenauAm Vormittag des Sonnabends kamen die ersten Besucher in die Friesengärten. Einige Familien mit ihren Sprösslingen waren darunter, die sogleich zum Karussell und der Luftschaukel stürmten.

Eine Garteneisenbahn drehte in der Sonne ihre Runden (r.). Jeder konnte Lokführer spielen. Unter Anleitung des Hobbyeisenbahners durften auch die Kinder an den Trafos die Züge in Bewegung setzen. Von dort waren die Kleinen kaum wegzubekommen.

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV

SF2013 2750 HoffnungWestDiese auffallende Einladung an der Merseburger Straße war nicht zu übersehen und der mit Wimpeln geschmückte Hauptweg geleitete die Besucher unweigerlich zur Vereinswiese. Das Kinderkarussell fiel dem Betrachter zuerst ins Auge, schon deshalb, weil jeder Sprössling wenigstens eine Runde fahren wollte. Daneben fanden die Erwachsenen unter den Festzelten Zeit und Muße sich dem Labsal hinzugeben. Der engagierte DJ gab immer wieder Hinweise zum Ablauf und sorgte für Stimmung unter freiem Himmel.

SLK-Fotos - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV