SF2018 7803 AdDammstrasseVolksfeststimmung an der Schleußiger Dammstraße. Kein Wunder, bei den angenehmen Temperaturen im Gegensatz zu denen der tropischen Vorwochen. Das Festprogramm für den 18. August war wieder prall gefüllt und ließ so einiges erwarten.

Mit dem Aufziehen der Vereinsfahne an der Festwiese und den Begrüßungsworten durch Ralph Baganz, Vorsitzender des Kleingärtnervereins (KGV) "An der Dammstraße" e.V. begann genau 10 Uhr das Kinder- und Sommerfest des Jahrgangs 2018.

SLK-Foto: Die schnaufende Garteneisenbahn auf der großen Festwiese fand regen Zuspruch/ Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2018

SF2018 7797 AdDammstrasseDas Orchester "Iskra-Oldstars", Iud danach zum Musikalischen Frühschoppen ein mit Melodien von "anno dazumal" bis in die Gegenwart, darunter Bekanntes und weniger Bekanntes, jedoch "schmissig" und gekonnt vorgetragen. Unterbrochen wurden die Darbietungen durch die Auszeichnungen für besondere Leistungen für Verein und Kleingartenanlage. Seit Jahren zählen die "Flotten Bowler" zu den führenden und beständigsten Mannschaften beim "Bowling-Cup der Kleingärtner" in Leipzig. Ebenso ehrte der Vorsitzende Kleingärtnerinnen und Kleingärtner, die Vorzeigbares in ihrer Parzelle präsentieren können.

SLK-Foto: Gartenfreundinnen und Gartenfreunde mit sehenswerten Parzellen

SF2018 7823 AdDammstrassePünktlich 11 Uhr startete der "Schlendrian" zu seiner ersten Rundfahrt durch die weitläufige Kleingartenanlage. Schon mit der Eröffnung des Festes ging es für die Kinder auf der großen Festwiese so richtig rund. Auf der Rollrutsche gab´s nie Stillstand und das Kinderkarussell hatte stets "Kunden". Für Kinder und Erwachsene hatte ab 11 Uhr die Kegelbahn am Rande der Festwiese geöffnet. 

Einer der Höhepunkte war der Auftritt der Kindergruppe der "Leipzig Lions" beim "Cheerleading". Herzlichen Beifall ernteten die kleinen Elevinnen für ihre Darbietungen von den Zuschauern, darunter viele Eltern der eifrigen Mädels.

SLK-Foto: Artistik und Mut zeigen die Mädels der "Leipzig Lions"

SF2018 7840 AdDammstrasseNachdem die "Cheerleader" ihre Vorführung absolviert hatten, zog es viele gegen 12 Uhr in Richtung Feldküche, denn von dort her zog würziger Duft über die große Festwiese. Erbsensuppe mit oder ohne Wurst stand auf dem "Speiseplan".

Mehrere Verkaufsstände markierten eine kleine "Straße" innerhalb der großen Festwiese. Besonders die Erwachsenen schauten sich in Ruhe um. U.a. gab´s Honig eines Hobbyimkers aus dem Verein. An anderen Ständen fand man nützliche Dinge für den Alltagsgebrauch.

SLK-Foto: Der "Schlendrian" unterwegs 

SF2018 7831 AdDammstrasseDie Straßenmaler hatten viele Interessenten. Am frühen Nachmittag hieß es eine halbe Stunde "Eine Sause mit Opa Krause!".

Mit dem Glücksrad, der Torwand und der Schatzsuche war der Nachwuchs vollauf beschäftigt und besonders die jungen Mädchen konnten das Ponyreiten kaum erwarten. Als Knüller bei den Kindern erwies sich wieder das "Water Walking".

Der "Seniorengarten / Garten der Fachberater" konnte am Nachmittag besichtigt werden. Auch die "steinernen Hände" schräg gegenüber sollte man gesehen haben.

SLK-Foto: Noch herrscht Ruhe im "Seniorengarten"

SF2018 7836 AdDammstrasseZum Spätnachmittags- und Abendprogramm zählten die Preisverleihungen in den Kegelwettbewerben, der Lampionumzug der Kinder sowie das Platzkonzert mit den Großpösnaer Schalmeien.

Die DJ Fun-Party Leipzig forderte zum Tanzen bis Mitternacht heraus und ein Lagerfeuer in der Dämmerung ließ manchen gebannt in die Flammen blicken. Das Team um Florian Lehmann zeichnete für das Kulinarische verantwortlich und dies wieder mit Bravour.

SLK-Foto: Das Logo des KGV "An der Dammstraße" in Stein "verewigt"

Lothar Kurth