SF2018 Nat´l 7470In Kleinzschocher - nahe der Radrennbahn - luden weithin sichtbare Schilder an der Dieksaustraße und der Kurt-Kresse-Straße - wie jedes Jahr - zum Kinder- und Sommerfest in die Kleingartenanlage (KGA) des "Vereins für naturgemäße Gesundheitspflege" - im Volksmund nur als "Nat´l" bekannt - ein.

Die Eröffnung des zweitägigen Festes war bereits am Freitag (20. Juli). Der meiste Trubel war natürlich dem Samstag vorbehalten. Bei den tropischen Temperaturen fanden Getränke "reißenden" Absatz.

SLK-Foto: Blick auf die Festwiese   /  Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Kinder- und Sommerfeste in Leipziger KGV 2018

SF2018 Nat´l 7473Die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde des Traditionsvereins hatten wieder sehr viel Abwechslung für die Kleinen und Großen aufgefahren. Für die Kinder drehte auf einem Teil der Festwiese die Garteneisenbahn ihre Runden und fast jedes der Kinder wollte als Lokführer ins "schnaufende Ross steigen und nicht nur auf einem Waggon Platz nehmen.

Nicht zu übersehen waren die diversen Hinweisschilder auf die vielen sportlichen Betätigungsmöglichkeiten, die da waren: Ballwurf, Kegeln, Büchsenwurf sowie Schiessen.

SLK-Foto: Die Garteneisenhbahn dreht ihre Runden

SF2018 Nat´l 7466Für Fans des Hockeysports hatten die Organisatoren vom "Nat´l" Vertreter des "Hockey-Club HCLG Leipzig" verpflichten können. An der Station konnte man Grundbegriffe im Umgang mit dem gekrümmten Hockeyschläger theoretisch erfahren und auch praktisch an der kleinen Torwand üben.

Von der Bühne auf der Festwiese herab unterhielt der DJ die Besucher des Festes und nebenan amüsierten sich die Kinder auf der "Palmen-Hüpfburg", eine der beiden Hüpfburgen. Für jeden Geschmack gab es zudem Deftiges, Herzhaftes, Süßes und "Flüssiges" an den zahlreichen Ständen.

SLK-Foto: Kleiner Hockeyspieler beim Torschuss

Lothar Kurth