Tag des Gartens

Der "Tag des Gartens" in Leipzig findet traditionsgemäß am dritten Sonnabend im Juni statt. Der bundesweite "Tag des Gartens" - ausgerichtet durch den Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) - ist eine Woche zuvor am zweiten Juni-Sonntag der Höhepunkt im deutschen Kleingartenwesen. 

20150704 24.TdG 5609Vorab, dieser 4. Juli 2015 mit dem "Tag des Gartens" wird in die Annalen ob der tropischen Umrahmung eingehen. Schon mit Beginn des offiziellen Programms schrammte die Temperatur die 30 °C-Marke. Am Nachmittag waren es über 35 °C. Trotz der schon heißen Vortage hatten die Organistoren vorzügliche Bedingungen für das Gelingen der Veranstaltung geschaffen, die gekoppelt war mit dem Vereinsfest zum 35. Jubiläum der Wiederkehr der Gründung des KGV "Leinestraße".

SLK-Foto: Bürgermeister für Umwelt, Ordnung, Sport, Heiko Rosenthal (l.) beglückwünscht Rolf Angermann (2.v.r.) zur Auszeichnung "Kleingartenanlage des Jahres". Der Gratulation schließen sich Ralf-Dirk Eckardt, Vorsitzender Kreisverband Leipzig der Kleingärtner Westsachsen (KVL / 2.v.l.) und Robby Müller, Vorsitzender Stadtverband Leipzig der Kleingärtner (SLK / r.) an. // Besuchen Sie auch auf unsere Fotogalerie / Tag des Gartens

20140615 23TdG 2078Der "23. Tag des Gartens" am Sonntag, 15. Juni 2014 fiel auf ein ereignisreiches Wochenende gemeinsam mit dem "Zentralen Tag des Gartens" vom Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) e.V. Tags zuvor wurden "150 Jahren Schreberbewegung" in Deutschland gewürdigt und der neue Vorstand des Fördervereins Deutsches Kleingärtnermuseum in Leipzig gewählt.

Zum 16. Mal hatte das Amt für Stadtgrün und Gewässer der Stadt Leipzig den Wettbewerb "Leipziger Kleingartenanlage des Jahres" ausgelobt und Bürgermeister für Umwelt, Ordnung, Sport Heiko Rosenthal nahm die Ehrungen vor.

SLK-Foto: Heiko Rosenthal (3.v.r.) am Rednerpult // Besuchen Sie auch auf unsere Fotogalerie / Tag des Gartens

20140615 2061Den "Zentralen Tag des Gartens" richtete der Bundesverband Deutscher Gartenfreunde (BDG) im Rahmen des Jubiläums "150 Jahre Schreberbewegung" sowie der Gründung des KGV "Dr. Schreber" e.V. vor 150 Jahren als erster Schreberverein Deutschlands in der Anlage des Gastgebers am 15. Jui 2014 aus.

Armin Matzke, Präsidiumsmitglied des BDG für Öffentlichkeitsarbeit, eröffnete den Festakt und begrüßte Vertreter aus Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik sowie Gartenfreunde aus den Landesverbänden bundesweit. In seinen einprägsamen Worten beschrieb er lebendig die Zukunftsträchtigkeit des Kleingartenwesens und übergab das Mikrofon an den BDG-Präsidenten Peter Paschke (r.)

SLK-Foto: Der Präsident des BDG, Peter Paschke, bei seinen Ausführungen // Besuchen Sie auch auf unsere Fotogalerie / Tag des Gartens

22.TdG AmFriederikenschachtDer "Tag des Gartens" ist ein Fixpunkt im SLK-Jahresplan. Bei herrlichem Wetter begrüßte das Team um Manfred Klas  Gartenfreunde, Gäste sowie Abgeordnete aus Bundes- und Landtag, Kommunalpolitiker und Vertreter der Stadtverwaltung.

22TdG LK 2178Der "Tag des Gartens" am 15. Juni 2013 stand im Zeichen des 20. Gründungsjubiläums des KGV "Am Friederikenschacht", 100 Jahre Völkerschlachtdenkmal und 200 Jahre Völkerschlacht bei Leipzig. Salutschüsse, abgegeben von Darstellern in Uniformen aus jener Zeit, waren das Signal zum Beginn in der wunderschönen Kleingartenanlage (KGA) im Südosten Leipzigs.

Abb.: Einladungslogo "Am Friederikenschacht" - Manfred Klas  //  SLK-Fotos: Die Garde gibt den Auftakt zum 22. Tag des Gartens // Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie/ Tag des Gartens

 

2.Beratung 1Zum 22. Mal wird der "Tag des Gartens" im nächsten Jahr durch den Stadtverband Leipzig der Kleingärtner (SLK) veranstaltet. Ausrichter wird am 15. Juni 2013 der Kleingärtnerverein (KGV) "Am Friederikenschacht" sein. Zur 2. Beratung in der langfristigen Vorbereitung begrüßten die 15 Gartenfreunde am 16. November 2012 den Vorsitzenden des SLK Robby Müller (2.v.r.) und Martina Dilßner (3.v.r.), Schatzmeisterin und Geschäftsstellenleiterin des SLK. Vereinsvorsitzender Manfred Klas (r.) gab einen Abriss über den aktuellen Stand der Vorbereitungen zu einem der Höhepunkte im Leipziger Kleingartenwesen 2013.

Fotos: Verein

21TdG LK 067aDer dritte Sonnabend im Juni ist im Leipziger Kleingartenwesen und im gesellschaftlichen Leben der Messestadt ein herausragender Termin: Zum 21. Mal findet der zur Tradition gewordene "Tag des Gartens" statt. Vom Stadtverband Leipzig der Kleingärtner (SLK) ins Leben gerufen, wird jedes Jahr ein anderer Ausrichter benannt. Am 16. Juni 2012 war es der der KGV "Frohe Stunde" aus Leipzig-Möckern, dessen Mitglieder damit zugleich das 105. Gründungsjubiläum begingen.

SLK-Fotos: Die Gewinner 2012 - Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Tag des Gartens

Ein Höhepunkt im Leipziger Kleingartenwesen findet alljährlich im Juni, am jeweils dritten Sonnabend, statt. In der "Hauptstadt der Kleingärtner  Deutschlands" war der  "20. Tag des Garten"  in der Anlage vom  "Verein für naturgemäße Gesundheitspflege" e.V.  am 18. Juni 2011 ein voller Erfolg.

20TdG PromireiheNeben Gartenfreunden und Gästen waren auch Abgeordnete aus Bundes- und Landtag, Kommunalpolitiker, Vertreter aus Ämtern zum "kleinen Jubiläum" gekommen (Foto, v.l.: Dr. Barbara Höll, MdB, Die Linke / Daniela Kolbe, MdB, SPD / Horst Wawrzynski, Polizeipräsident der Polizeidirektion Leipzig / Burkhard Jung, Oberbürgermeister der Stadt Leipzig / Wolfgang Tiefensee, MdB, SPD, ehemaliger OBM Leipzigs / Heiko Rosenthal, Bürgermeister und Beigeordneter für Umwelt, Ordnung, Sport / Konrad Riedel, Stadtrat, CDU, Vorsitzender des Kleingartenbeirates / Claus Müller, Stadtrat, SPD, Stellvertretender Vorsitzender des Kleingartenbeirates / Michael Wenzel, Direktor der Landesdirektion Sachsen/Brandenburg der Generali Versicherungen) / Peter Holzke, Generali Versicherungen 

SLK-Fotos: Klicken Sie auch auf unsere Fotogalerie / Tag des Gartens

Einmarsch PromisEin buntes und lebensfrohes Fest rund um das Leipziger Kleingartenwesen war bei der 19. Auflage der Veranstaltung in der Kleingartenanlage des 1899 gegründeten Schrebervereins "Fortschritt" e.V. an der Merseburger Straße 185 in Lindenau zu erleben. Pünktlich 10 Uhr eröffnete Stadtverbandsvorsitzender Robby Müller den "19. Tag des Gartens". Er begrüßte Bürgermeister Heiko Rosenthal, Bundes- und Landtagsabgeordnete, Kommunalpolitiker, Vertreter von Ämtern und Institutionen, zahlreiche Leipziger Kleingärtner und weitere Gäste.

Fotos: SLK

Der "19. Tag des Gartens"  in Leipzig fand am 19. Juni 2010 im  Schreberverein "Fortschritt" statt.

19tagdesgartens2An der Merseburger Straße in Leipzig-Lindenau liegt die 9,3 Hektar große Gartenanlage des Schrebervereins „Fortschritt”. Der Verein wurde am 31. Dezember 1899 gegründet und sollte eigentlich „Johannisstift“ heißen. Der Rat der Stadt Leipzig lehnte diesen Namen ab – so wurde er am 28.01.1900 in Schreberverein „Fortschritt” geändert. Der Verein entwickelte sich schnell und verfügte schon 1904 über ein Vereinshaus, das in nur 107 Tagen errichtet wurde. Es existiert heute noch, wurde mehrmals restauriert und steht unter Denkmalsschutz.

SLK-Foto: zum "19. Tag des Gartens" erstrahlt das historische Vereinshaus im neuen Glanz