2018 Einigkeit 7392 100 JahreDie Jubiläumsfeier des Kleingärtnervereins (KGV) "Einigkeit" e.V. wird sicher in bleibender Erinnerung im Leben der Kleingärtnergemeinschaft verankert sein. Ein rundum gelungenes, großes Ereignis von A bis Z an diesem Sonnabend, 21. Juli 2018 in der Kleingartenanlage in Leipzig-Kleinzschocher.

Schon eine Viertelstunde vor dem offiziellen Beginn um 10 Uhr füllten sich die Bankreihen unter den beiden Festzelten und über 100 Gartenfreundinnen und Gartenfreunde sowie einige Gäste waren in froher Erwartung der Dinge, die nun folgen sollten.

SLK-Foto: Die "Vorstands-Crew" des KGV "Einigkeit" begrüßt herzlich alle Anwesenden zur Jubläumsfeier / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Jubiläen in Leipziger KGV

2018 Einigkeit 7386 100 JahreUnter den Gästen waren auch Heiko Rosenthal, Bürgermeister und Beigeordneter für Umwelt, Ordnung, Sport der Stadt Leipzig, sowie Robby Müller, Vorsitzender des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK). Die gesamte "Mannschaft des Vorstandes" hieß alle Kleingärtner und Besucher herzlich zur 100-Jahr-Feier des KGV "Einigkeit" e.V. willkommen.

Im Rahmen des offiziellen Teils der 100-Jahr-Feier ehrte der Vorstand verdienstvolle Kleingartenpächter und -pächterinnen für jahre- bzw. jahrzehntelanges Wirken zum Wohle des Vereins und der Kleingartenanlage (KGA).

SLK-Foto: Bürgermeister Heiko Rosenthal (2.v.l.) und Stadtverbandvorsitzender Robby Müller folgen gespannt den Worten von Doreen Petzold bei der Auszeichnungszeremonie

2018 Einigkeit 7423 100 JahreBesonders im Blickpunkt standen die vereinsinternen Ehrungen zum "Garten des Jahres 2018" und zum "Buddelflink", bei der ein (Stoff-)Maulwurf als Wanderpokal eine herausragende Bedeutung hat. Auch Heiko Rosenthal und Robby Müller gratulierten den Geehrten und bedankten sich für diese beispielgebenden Leistungen.

Schriftführerin Doreen Petzold moderierte mit beeindruckender Professionalität und Leichtigkeit den Festakt und fand gekonnt "fließende Überleitungen" zu den Festansprachen der beiden Ehrengäste.    

SLK-Foto: Heiko Rosenthal (vorn, 2.v.r.) und Robby Müller (vorn r.)

2018 Einigkeit 7388 100 Jahre2018 Einigkeit 7447 100 JahreBürgermeister Heiko Rosenthal überreichte dem Vereinsvorsitzenden Ronny Lidauer symbolisch für den 100-jährigen Jubilar einen Spaten, der garantiert einen würdigen Platz im Vereinshaus finden wird.

Auch der Vorsitzende des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner e.V. Robby Müller war nicht mit leeren Händen zur Festveranstaltung gekommen. Eine gerahmte Ehrenurkunde hatte er im Gepäck sowie vom Landesverband Sachsen der Kleigärtner e.V. (LSK) eine Ehrenschleife. Beide Präsente überbrachte er dem sichtlich überraschten Vereinschef.

SLK-Fotos: Noch wartet der Spaten, angelehnt an einen Baum, auf seine Übergabe an den Vorstand des KGV "Einigkeit" e.V.

2018 Einigkeit 7444 100 JahreGanz besonders ehrte der SLK-Vorsitzende im Rahmen des offiziellen Festakts Gartenfreundin Gabi Rückert für ihr jahrzehntelanges, unermüdliches Engagement für den Verein mit der Goldenen Ehrennadel des SLK.

Jedoch auch der Vorstand des KGV "Einigkeit" hatte kleine Präsente für seine Ehrengäste in petto, die von Doreen Petzold und Ronny Lidauer unter dem Beifall der Anwesenden übergeben wurden. Zum Abschluss des Festaktes wurde auf die Fotoausstellung "Bilder aus unserem Verein" hingewiesen, die von Heinz Nichelmann akribisch mit phantastischer Sorgfalt vorbereitet wurde. Das sollte man sich nicht entgehen lassen.

SLK-Foto: Gabi Rückert empfängt die Glückwünsche von SLK-Chef Robby Müller und Bürgermeister Heiko Rosenthal

2018 Einigkeit 7456 100 JahreDieser Aufforderung kamen umgehend nicht nur die Gartenfreundinnen und Gartenfreunde auch nach. Und mancher vertiefte sich so in die Aufnahmen, dass die vom Kurator vorsorglich bereitgelegten Lupen gute Dienste leisteten.

Für das leibliche Wohlbefinden mit Speisen und Getränken war den ganzen Tag über ohne Unterlass gesorgt. So brauchte man auch nicht mit leerem Magen der lehrreichen Gartenbegehung zu folgen. Fachberater Gerhard Böttger führte durch die Anlage und erläuterte Vieles aus Fauna und Flora. Bei manchem Teilnehmer des Rundgangs gab es ab und an einen "Aha-Effekt".

SLK-Foto: Das muss ich mir genauer ansehen ... 

2018 Einigkeit 7493 100 JahreFür heimatgeschichtlich Interessierte war der Vortrag von Werner Franke (Inhaber der Herberge "Zur alten Bäckerei) mit Diashow "Rundgang durch Großzschocher" mit Bildern aus den Jahren 1900 bis 1960 ein ganz besonderes "Highlight" der 100-Jahr-Feier.

Lustige Wettbewerbe für die Kinder gab es natürlich ebenso zur Jubiläumsfeier am Nachmittag. "Historische" Wettstreite wie Eierlaufen und Sackhüpfen waren darunter. Das Schminken stand bei den "jungen Damen" selbstredend hoch im Kurs. An der Mal- und Bastelstrecke war es auch nicht leer. Während sich die Kinder auf der einen Seite des Vereinshauses vergnügten, amüsierten sich auf der anderen Seite die Erwachsenen über den "Hausmeister" mit seinen Eskapaden.

SLK-Foto: Die Live-Band präsentierte von Elvis Presley bis Smokie eine Musikpalette über mehrere Jahrzehnte

2018 Einigkeit 7484 100 Jahre2018 Einigkeit 7480 100 JahreAm Abend erfreute die Live-Band die Kleingärtner und ihre Gäste. Bis Mitternacht sorgte DJ Mario für gute Laune und Bewegung auf der Tanzfläche.

In einer Spielpause kam die "Aufführung" des russischen Märchens vom "Rübchen" unwahrscheinlich gut an beim Publikum, das begeistert mitmachte und im breitesten Sächsisch sang "Se ruppen und se zerr´n, das wird wohl heit nischt werr´n".

SLK-Fotos: Das ist der "Anfeuerungsruf" (l.) und die vergeblich am Rübchen Ziehenden 

Lothar Kurth