Wanderungen durch Leipziger Kleingartenanlagen haben gute Tradition. Seit 2005 organisiert der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) mit mehreren beteiligten Kleingärtnervereinen jählich eine Wanderung durch Leipziger Kleingartenanlagen. Steigende Teilnehmerzahlen bestätigen das große Interesse an diesen Wanderungen, auch bei "Nichtkleingärtnern".

12.W 0013Bei der 12. Wanderung gab es eine Neuerung: Zum ersten Mal wurde ein Teil des "grünen Bandes", das sich durch das Stadtgebiet Leipzigs schlängelt, mit in die Wanderstrecke einbezogen - der Nördliche Auwald mit dem Naturschutzgebiet (NSG) Burgaue sowie der Auwaldstation in Leipzig-Lützschena. Wem die rund 9,6 km lange Route noch nicht genügte, der konnte noch einen Abstecher zum Nahlewehr unternehmen. Am Start in der Kleingartenanlage (KGA) "Vorwärts" in Leutzsch fanden sich am Vormittag des 21. Mai 2016 über 500 Enthusiasten bei bestem Wanderwetter ein, unter ihnen Leipzigs Oberbürgermeister (OBM) Burkhard Jung sowie der Bürgermeister für Umwelt, Ordnung, Sport, Heiko Rosenthal.

SLK-Foto: Der Start zur 12. Wanderung ist vollzogen. Unter den Wanderern OBM Burkhard Jung (2.v.r.) sowie Bürgermeister Heiko Rosenthal (l.) / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie

 

1.  2005 Wh Db a       2005

Schleußig / Kleinzschocher (Südwest)

Start und Ziel: KGA "An der Dammstraße",

KGA "Einigkeit", KGA "Abendsonne", KGA "Waldfrieden", KGA "Elstergrund",

Bericht - Fotogalerie

2.  2006 Wh Db a       2006

Zentrum-West / Gohlis-Süd (Zentrum, Nord)

Start und Ziel: KGA "Dr. Schreber"

KGA "Volksgesundung", KGA "Brandts Aue", KGA "Westgohliser Gartenkolonie 1921",

Bericht - Fotogalerie

3.  2007 Wh Db a       2007

Probstheida / Lößnig / Dölitz (Südost, Süd)

Start und Ziel: KGA "Am Friederikenschacht",

KGA "An der großen Eiche", KGA "Am Silbersee", KGA "Gartenfreunde Lößnig-Dölitz 1899", KGA "Mariental", KGA "Märchenland", KGA "Probstheida", KGA "Am Wetterschacht"

Bericht - Fotogalerie

4.  2008 Wh Db a       2008

Alt-Lindenau / Leutzsch (Altwest)

Start: KGA "Bachsche Erben" / Ziel: KGA "Leipzig-Lindenau" (Friesengärten)

KGA "Waldluft", KGA "Leutzscher Aue", KGA "Dahlie", KGA "Leipzig-West", KGA "Priessnitz-Morgenröte"

Bericht - Fotogalerie

5.  2009 Wh Db a       2009

Sellerhausen / Stünz / Anger-Crottendorf (Ost)

Start: KGA "Leipzig-Sellerhausen" / Ziel: KGA "Sonnenglück"

KGA "Rietzschkenaue", KGA "Tunnelwiese", KGA "Pflaumenallee", KGA "Volkshain Anger", KGA "Rosenaue", KGA "Grüne Aue", KGA "Kultur"

Bericht - Fotogalerie

6.  2010 Wh Db a       2010

Schönefeld / Mockau / Thekla / Abtnaundorf (Nordost)

Start und Ziel: KGA "Alt-Schönefeld",

KGA "Schöne Heimat", KGA "Paradies", KGA "Nordstern", KGA "Mockau-Mitte", KGA "Hugo Breitenborn", KGA "Neu Wiesengrund", KGA "Alt Wiesengrund"

Bericht - Fotogalerie

7.  2011 Wh Db a       2011

Neu-Lindenau / Lindenau / Leutzsch (West, Altwest)

Start und Ziel: KGA "Neu-Lindenau"

KGA "Westendgärten", KGA "Kleiner Palmengarten", KGA "Quecke", KGA "Phönix 1894", KGA "Hoffnung West 1926", KGA "Leipzig-Leutzsch" (Weinberggärten), KGA "Nach Feierabend", KGA "Fortschritt", KGA "Naturheilverein Leipzig III", KGA "Freie Scholle"

Bericht - Fotogalerie

8.  2012 Wh Db a       2012

Gohlis-Süd / Möckern / Wahren (Nordwest)

Start: KGA "Burgaue" / Ziel: KGA "Mariengrund"

KGA "Am Marienweg", KGA "Elstertal 1905", KGA "Volksgesundung", KGA "Westgohliser Gartenkolonie 1921", KGA "Wanderer", KGA "Am Rosenthal", KGA "Am Schillerhain", KGA "Brandts Aue", KGA "Neuer Weg", KGA "Froschburg", KGA "Wettinbrücke"

Bericht - Fotogalerie

 9.  2013 Wh Db a        2013

Stötteritz / Mölkau / Sellerhausen-Stünz

Start und Ziel: KGA "Am Kärrnerweg"

KGA "Lerchenwiese (Kreisverband), KGA "An der Albrechtshainer Straße", KGA "Osthöhe", KGA "Eigene Scholle", KGA "Am Stünzer Park" (Kreisverband), KGA "Pflaumenallee", KGA "Neues Leben", KGA "Am Walde", KGA "Kastanienallee"

Bericht - Fotogalerie

10.

 

2014 Wh Db a

 

      2014

Kleinzschocher / Großzschocher

Start und Ziel: KGA "Verein für naturgemäße Gesundheitspflege" (Nat´l)

KGA "Vergißmeinnicht", KGA "Südgärten Schönauer Straße", KGA "Am Weidenweg", KGA "Landfrieden", KGA "Sommerheim", KGA "Blockhaus 1894", KGA "Neu-Brasilien"

Bericht - Fotogalerie

11.

 

2015 Wh Db a

      2015

Wahren / Möckern / Lindenthal

Start und Ziel: KGA "Sternhöhe Wahren"

KGA "Frohe Stunde", KGA "Trommelholz", KGA "Zur kleinen Birke", KGA "Wahren 1901", KGA "Reichsbahn Lindenthal" (Kreisverband), KGA "Lindenthal-West" (Kreisverband), KGA "Am Hopfenberg"

Bericht - Fotogalerie

12. 2016 Wh Db a       2016

Leutzsch / Böhlitz-Ehrenberg / Lützschena / Stahmeln

Start und Ziel: KGA "Vorwärts"

KGA "Luppenaue", KGA "Sommerfreude", KGA "Stahmeln Süd" (alle Kreisverband) sowie Auwaldstation Leipzig-Lützschena

Bericht - Fotogalerie

  

630 große und kleine Wanderfreunde sind eine neue Bestmarke

11.W 4555Zum elften Mal rief der Stadtverband Leipzig der Kleingärtner e.V. (SLK) alle Interessierten zur Wanderung durch Leipziger Kleingartenanlagen (KGA) auf, die 2015 durch den Stadtbezirk Nordwest KGA mit seinen Ortsteilen Wahren, Möckern und Lindenthal führte. Nach 2013 waren dieses Mal wieder zwei Kleingärtnervereine (KGV) dabei, die zum Kreisverband Leipzig der Kleingärtner Westsachsen e.V. (KVL) gehören.

Für Sonnabend, 9. Mai 2015, hatte der Wetterfrosch annehmbares Klima vorhergesagt. Und so sollte es auch werden - wunderbares Wanderwetter. Auf der Vereinswiese in der KGA "Sternhöhe Wahren" eröffnete SLK-Vorsitzender Robby Müller pünklich die 11. Wanderung.

SLK-Foto: Kurz nach dem Start auf dem Hauptweg der KGA "Sternhöhe Wahren" / Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie

00Natl 0862 StartZur Jubiläumswanderung wurde die Marke von 600 Wanderfreudigen geknackt

Zahlreiche Menschen strebten am 10. Mai 2014 in Richtung der Kleingartenanlage (KGA) vom "Verein für naturgemäße Gesundheitspflege" (nur unter dem Namen "Nat´l" bekannt). Zu der 10. Wanderung kamen 611 Interessierte, die nach dem Start das beliebte Wanderheft ausgehändigt bekamen. Viele hatten ihre Kinder mitgebracht und zahlreiche Ehepaare ließen sich nur ein Heft geben, so dass die Teilnehmerzahl noch höher ausgefallen sein dürfte. Es war eine sehr informative, abwechslungsreiche und erfolgreiche Wanderung.

SLK-Foto: Den Start vollzogen Heiko Rosenthal, Rainer Proksch und Robby Müller (v.l.n.r.) Besuchen Sie auch unsere Fotogalerie / Wanderungen durch Leipziger Kleingartenanlagen

Neuer Teilnehmerrekord zur 9. Wanderung

01AmKaerrnerweg1961

Der Termin zur Wanderung fiel genau auf den ersten Tag der Eisheiligen (11. Mai). Am frühen Morgen sah der Himmel noch durchwachsen aus, es sollte jedoch noch das richtige Wanderwetter werden. So dachten wohl viele und es kamen 592 erwartungsvolle Wanderer in die Kleingartenanlage (KGA) "Am Kärrnerweg". Sogar aus Dresden waren Wanderfreunde angereist. Damit ist der Rekord aus dem Vorjahr überboten worden! Der Vereinsvorsitzende Peter Kanis begrüßte Gartenfreunde und Gäste herzlich in der schmucken Anlage in Stötteritz.

SLK-Fotos: Unmittelbar nach dem Start an der Museumslaube in der KGA "Am Kärrnerweg"

Neuer Teilnehmerrekord zur 8. Wanderung 

KR 6325Zu den 572 Wanderfreunden zählte erstmals Leipzigs Oberbürgermeister (OBM) Burkhard Jung. In buchstäblich letzter Sekunde, nachdem sich das Stadtoberhaupt den Weg durch die vielen Erwartungsvollen hatte bahnen müssen, erreichte er das Vereinshaus in der Kleingartenanlage „Burgaue“.

Fotos (1 - 3): SLK

 

01 0224 1024Bei bedecktem Himmel, jedoch frühlingshafter Witterung trafen sich einige Vertreter aus den beteiligten 13 Kleingärtnervereinen (KGV) mit dem Vorsitzenden des Stadtverbandes Leipzig der Kleingärtner  (SLK) Robby Müller am 24.02.2012 zu einem "Testlauf" auf der ausgewählten Wanderstrecke durch alle  Kleingartenanlagen (KGA) des Kleingartenparks Rosental.

SLK-Foto: Vor der Vereinsgaststätte des KGV "Brandts Aue": Robby Müller; Carsten Torreck - Vorsitzender KGV "Volksgesundung" - ; Manfred Köhler - 2.Vorsitzender KGV "Am Marienweg" - ; Bernd Kromrey - Vorsitzender KGV "Am Marienweg" - ; Bernd-Udo Kellner - KGV "Mariengrund" - (v.l.n.r.)

Neu Lindenau Schlange 1024

Der Wettervorhersage vom Freitag, dem 13. Mai - also ein Tag vor der 7. Wanderung durch Leipziger Kleingartenanlagen - prophezeite für den Sonnabend ideales Wanderwetter und tatsächlich gab es auch erst am späten Nachmittag den angekündigten Niederschlag.

Bereits eine halbe Stunde vor dem Start hatte sich eine fast kaum überschaubare Anzahl an Wanderbegeisterten unterschiedlichen Alters im Umfeld der Vereinswiese des Kleingärtnervereins (KGV) "Neu-Lindenau" e.V. eingefunden. Nicht nur aus allen Stadtteilen Leipzigs sondern u.a. auch aus Zeitz und Chemnitz hatten sich Wanderfreunde "auf Schusters Rappen" gemacht.

Fotos: SLK